Seite wählen

TOURMATCH

Studie zur Umsetzbarkeit eines digitalen Marktplatzes für Transportvereinbarungen von Großraum- und Schwerlasttransporten (GST)

Welches Ziel hat TOURMATCH?

Problemstellung

Wasserstraßen sind nachhaltige Verkehrsträger und verfügen über freie Transportkapazitäten, die für den Transport von Großraum- und Schwerlastgütern erschlossen werden sollen. Für Verlader (Transportnachfragende) sind die Möglichkeiten des Transports gerade auch von Großraum- und Schwerlasttransporten auf der Wasserstraße nicht transparent und wenig sichtbar. Es bedarf einer einfachen digitalen Anwendung, die die Möglichkeiten des Binnenschiffstransports für ein konkretes Transportvorhaben und seine individuellen Kennwerte mit den vorhandenen Umschlagmöglichkeiten an Wasserstraßen und verfügbarem Schiffsraum aufzeigt.

Projektziel

Ziel dieser Studie ist das Konzept eines modernen digitalen Portals mit allen notwendigen Komponenten, um für den sehr individuellen Transport von Großraum- und Schwergut mit seinen spezifischen Kennzahlen die vorhandenen Möglichkeiten des Wasserstraßentransportes zu identifizieren. Der Fokus liegt auf Kommunikation und Information zwischen den am Transport beteiligten Parteien vom Versender, Verlader, Hafen bis zum Binnenschiff. Es führt auf einem Portal relevante Logistikdaten zur Anbahnung von Transporten von GST transparent zusammen. Dabei werden Vorschläge unter Berücksichtigung der Infrastruktur der Wasserstraßen, der Möglichkeiten der Umschlagplätze im Hafen oder Wasserstraße, der Kapazitäten der Binnenschifffahrt sowie der Erreichbarkeit über Straße oder Schiene erstellt. Möglichkeiten der Verlinkung zu bestehenden Portalen zur Transportanbahnung erweitert das Konzept zum digitalen Marktplatz.

Durchführung

Nach der Auswahl passender Logistikpartner für die Konzeptprüfung wird unter Berücksichtigung der bestehenden Portale ein Datenmodell für den digitalen Marktplatz entstehen. Die mCloud-Struktur dient dabei als datenseitige Basis. Über definierte Schnittstellen wird eine anpassbare Darstellung der Informationen generiert. Die so generierten Daten aus erfolgten Transportanbahnungen vom Versender, Verlader, Hafen bis zum Binnenschiff werden mit Sicht auf einen möglichen marktweiten Rollout im Rahmen einer übergeordneten Marktplatzlösung analysiert.

Verbundkoordinator und Projektpartner

CI Cloud Item GmbH, Scheyern

 

Projektlaufzeit 

03/2022 – 12/2022

Ansprechpartner

CI Cloud Item GmbH
Andreas Neumair
Tel: +49 89 4520 9330
E-Mail: Projekt@Tourmatch.de

Impressum des Projektpartners

Datenschutzseite des Projektpartners